Pinata selber basteln

Pinata selber basteln und selber machen oder kaufen

Pinatas sind bunte Figuren aus Pappmaché. Diese werden mit Süßigkeiten oder Früchten gefüllt und aufgehängt. Ganz ähnlich, wie beim Topfschlagen verbindet man einem Kind die Augen. Das Kind sollte jedoch grob wissen, wo die Pinata hängt. Nun darf das Kind versuchen mit einem Stock (dem Pinatabuster) die Fantasiefigur zu zerschlagen. Jedes Kind hat 3 Schläge, dann dürfen die anderen Kinder versuchen, die Pinata zu treffen. Pinata kaufen oder Pinata selber machen ist jedem selbst überlassen. Eine Pinata lässt sich gut selbst herstellen. Mit den Kindern zusammen wird das Pinata basteln schnell zu einem riesigen Spaß.

Topfschlagen Alternative: Topfschlagen mal ganz anders.

Wird die Figur aus Pappmaché aufgeschlagen, regnet es die Süßigkeiten oder Früchte und alle Kinder dürfen so viel davon aufheben, wie sie schaffen. Um das schlagende Kind zu unterstützen, singen die restlichen Kinder und Eltern ein Lied. Um die Schwierigkeit zu erhöhen, kann die Figur auch flexibel angebracht werden, so dass ein Erwachsener die Höhe während des Schlagens ändern kann. Pinatas sind ein ungewöhnliches Geschenk und für jeden Kindergeburtstag eine interessante und ausgefallene Idee.

 

Pinata selber machen

Diese Bastelanleitung für eine Pinata vom internationalen Kinderhilfswerk nph deutschland e.V. stellt nur eine Möglichkeit von vielen dar, ist jedoch einfach selber zu machen. Das Video zeigt alle nötigen Schritte zum Basteln der Figuren.

Eine oder mehrere Pinata selber basteln kann auch eine tolle Idee auf einem Kindergeburtstag sein. Die Kids können Ihre Kreativität steigern und sind beschäftigt. Eine Pinata selber machen spart also nicht nur Geld, sondern macht auch richtig Spaß! Alternativ kann man natürlich eine Pinata kaufen. Leider gibts es die Pappmaché-Figuren nicht überall und zu jeder Zeit. Jedoch ist vor allem im Internet das Angebot an Fantasiefiguren gewaltig zum Pinatas kaufen.

Foto-Urheberrecht:
fergregory 123RF

You Might Also Like