Obst- und Gemüseschneider: Die große Übersicht

Obst- und Gemüseschneider
Ratgeber: Obst- und Gemüseschneider in der Übersicht

Mit den richtigen Gemüse- und Obstschneidern lassen sich Zutaten in der Küche schnell und einfach in gleichmäßigen Formen zerkleinern. Das Ergebnis kann dann bequem in den Kochtopf oder auf den Teller wandern. Doch welche Arten gibt es und wofür sind diese geeignet? Die wichtigsten Obst- und Gemüseschneider im Überblick in diesem Ratgeber.

 

Optimale Unterstützung bei der Küchenarbeit durch die kleinen Helfer

Das Zerkleinern von Gemüse oder Obst gehört zur Vorbereitung vieler Gerichte fest dazu. Es gibt eine Vielzahl von Schneidgeräten (auch Gemüseschneidemaschinen), die hierbei nützliche Dienste leisten können. Ihre Verwendung spart nicht nur viel Zeit und garantiert eine gute Materialausbeute. Die Küchenwerkzeuge garantieren auch eine Zerkleinerung in gleichmäßigen Formen. Das wirkt sich positiv auf den Geschmack der Gerichte und der zubereiteten Mahlzeit aus. Und auch optisch macht das schön zubereitete Obst oder Gemüse einen wunderbaren Eindruck auf dem Teller.

 

Obst- und Gemüseschneider garantieren Sicherheit

Obst- und Gemüseschneider zerkleinert Obst- und Gemüsesorten, gleich welcher Art, schnell und zuverlässig. Mit ihnen wird das Material schnell und ohne großen Kraftaufwand verarbeitet. Geräte dieser Art haben zudem den Vorteil, dass sie ein hohes Maß an Sicherheit garantieren. Im Gegensatz zu einem Messer oder Gemüsehobel findet das Schneiden hier in einem geschlossenen Behälter statt. So besteht keine Verletzungsgefahr. Das klein geschnittene Obst oder Gemüse kann anschließend aus dem Behälter entnommen und schnell verarbeitet werden.

 

Welche Schneider gibt es für welche Arbeit?

Es gibt ganz unterschiedliche Schneidgeräte für die Küchenarbeit. Manche sind speziell für ein bestimmtes Gemüse angefertigt oder wurden für die Herstellung von bestimmten Zerkleinerungsformen konzipiert. Bei anderen handelt es sich um Multifunktionsgeräte, mit denen sich verschiedenste Nahrungsmittel bearbeiten lassen. Es sind insbesondere drei große Gruppen, in die sich die praktischen Schneidgeräte einteilen lassen:

  • Zerkleinerer und Hacker
  • Spiralschneider
  • Multifunktionsschneider

 

Zerkleinerer und Hacker

Die Zerkleinerungs- und Hackgeräte gibt es in unterschiedlichen Größen und Ausfertigungen. Ähnlich wie ein Mixer zerkleinern sie die Nahrungsmittel schnell auf kleine Form. Meist lassen sich diese für ganz unterschiedliche Zwecke nutzen. Es gibt jedoch auch Geräte, welche speziell auf das Zerhacken von Kräutern (Kräuterscheren oder Kräutermesser, wie hier von Kuhn Rikon) oder zum Beispiel das Kleinschneiden von Zwiebeln zugeschnitten sind. Es handelt sich dabei um sogenannte (Universal-) Zerkleinerer oder Blitzhacker beziehungsweise Fruchtschneider und Fruchthäcksler für Obst. Als Klassiker in jeder Küche gilt die Gemüseraffel.

 

Spiralschneider

Beim Spiralschneider handelt es sich um eine ganz besondere Form des Gemüseschneiders. Mit seiner Hilfe lassen sich Spiralen schneiden. Das bedeutet, dass sich etwa Spaghetti aus Zucchini anfertigen lassen. Insbesondere für Menschen, die viel Gemüse auf ihrem Speiseplan schätzen, ist das Gerät ein echter Vorteil. Es sorgt nicht nur für ein optisch ansprechendes Essen, sondern auch für eine gesunde Ernährungsform mit viel Gemüse.

 

Multifunktionsschneider

Als dritte große Gruppe gibt es auf dem Markt ganz unterschiedliche Modelle von Multifunktionsschneidern (auch Gemüseschneider-Sets). Diese Geräte verfügen in der Regel über unterschiedliche Aufsätze. Ganz nach Bedarf lässt sich dann der passende Aufsatz nutzen und das Gemüse oder Obst in der jeweils gewünschten Form zerkleinern. Jedoch sollten sich vor dem Kauf verschiedene Tests angeschaut werden, denn die Bewertungen fallen unterschiedlich aus und nicht immer kann eine Kaufempfehlung gegeben werden. Erfahrungen haben auch gezeigt, dass der Reinigungsaufwand oft sehr hoch ist. Häufig können auch Küchenmaschinen einige dieser Aufgaben übernehmen.

 

Das passende Gerät für den eigenen Haushalt auswählen

Die Obst- und Gemüseschneider gibt es sowohl in größeren Anfertigungen, wie auch als Minizerkleinerer. Ein Minigerät kann für kleine Arbeiten in der Küche bereits nützlich sein und es verbraucht nicht sehr viel Platz. Neben mit Strom betriebenen Geräten gibt es auch Zerkleinerer, welche von Hand betrieben werden. Je nach Vorliebe und Verwendungszweck eignet sich entweder das eine oder das andere Gerät besser für den Haushaltsgebrauch.

 

Obst- und Gemüseschneider elektrisch oder manuell?

Das wichtigste Kaufkriterium ist in diesem Fall der Preis in Relation zur Leistung. Elektrische Gemüseschneider besitzen keinen mechanischen Aufwand, was insbesondere für hartes Obst und Gemüse sinnvoll ist. Ob der höhere Preis einen Kauf trotzdem lohnenswert macht, muss jeder für sich selbst entscheiden und kommt auf den Einsatzzweck an.

Foto-Urheberrecht:
© Lenetsnikolai Ленец lenetsnikolai/123RF

You Might Also Like