Smoothie Rezepte

Smoothie Rezepte
Smoothie Rezepte

Die leckersten Smoothie Rezepte auf einer Seite zusammengefasst – die besten Smoothies egal ob aus Obst, Gemüse, Joghurt oder Milch. Fruchtige Smoothie Rezepte und Rezeptideen in verschiedenen Variationen – fruchtig, frisch und cremig.

Smoothie Rezepte Übersicht

 

Smoothie Rezepte

Erdbeer-Smoothie Rezept

Zutaten:

  • 15 Erdbeeren
  • 150 ml Milch
  • 2 TL Zucker, Honig oder Agave

Zubereitung:

Für den Erdbeer-Smoothie werden zunächst die Erdbeeren in Stücke geschnitten. Je nach Größe werden mehr oder weniger der Früchte benötigt. Dann gebt ihr die Erdbeeren zusammen mit der Milch in einen Mixer. Nach wenigen Stößen kann zur Süßung das Mittel der Wahl verwendet werden. Zum Abnehmen kann auch ein wenig Stevia zum Süßen verwendet werden. Schlägt man zusätzlich Eiswürfel im Mixer, kann der Smoothie direkt eisgekühlt serviert werden.

Erdbeer-Smoothie mit Joghurt Rezept

Zutaten:

  • 15 Erdbeeren
  • 150 g fettarmer Joghurt
  • 2 TL Zucker, Honig oder Agave

Zubereitung:

Für den Erdbeer-Smoothie mit Joghurt werden zunächst die Früchte in Stücke geschnitten und gemeinsam mit dem Joghurt in den Mixer gegeben. Eine Küchenmaschine funktioniert ebenfalls. Nach ein paar Stößen wird der Smoothie noch gesüßt und ist bereits fertig. Die Konsistenz kann durch Zugabe von Wasser angepasst werden. Ein paar Cashewkerne passen ebenfalls sehr gut in das Mixgetränk.

Erdbeer-Smoothie laktosefrei Rezept

Zutaten:

  • 15 Erdbeeren
  • 100 ml Wasser oder Erdbeersaft
  • 50 ml Orangensaft
  • 2 TL Zucker, Honig oder Agave

Zubereitung:

Um einen Erdbeer-Smoothie laktosefrei zuzubereiten, benötigt es nur wenige Veränderungen zu den klassischen Rezepten. Gehe bei der Zubereitung gleich vor, wie bei den Smoothies weiter oben. Alternativ kann auch Ananassaft zum Auffüllen verwendet werden. Ein „Spritzer“ Limettensaft und ein paar Cashewkerne können das Mixgetränk abrunden – so schnell und einfach ist ein laktosefeier Erdbeer-Smoothie zubereitet, der natürlich auch glutenfrei ist.

Himbeer-Smoothie mit Joghurt und Sahne Rezept

Zutaten:

  • 150 g Himbeeren (TK oder frisch)
  • 150 g fettarmer Joghurt
  • 100 g Schlagsahne
  • 40 g Puderzucker

Zubereitung:

Das sahnige Rezept des Himbeer-Smoothie mit Joghurt und Sahne ist eine echte „Kalorienbombe“. Frische Himbeeren schmecken am besten, aber auch gefrorene Himbeeren können verwendet werden. Zunächst werden die frischen (oder TK-) Himbeeren im Mixer püriert. Dann gebt ihr langsam den Joghurt und die flüssige Schlagsahne hinzu. Nun noch mit Puderzucker abschmecken und den cremigen Drink nach Wunsch mit frischen Beeren dekorieren.

Petersilie-Smoothie Rezept

Zutaten:

  • 1 Töpfchen Petersilie
  • 2 grüne Äpfel
  • 15 bis 20 Weintrauben
  • 1 Stange Sellerie
  • ½ Gurke
  • ½ Limette

Zubereitung:

Die Zutaten für den Petersilie-Smoothie waschen und grob zerkleinern. Die Limette auspressen und zusammen mit einem Schuss Wasser und den restlichen Zutaten in einen Standmixer (Blender) geben. Bei Bedarf noch etwas Wasser hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Kresse-Smoothie Rezept

Zutaten:

  • 1 Packung Kresse
  • 1 Orange
  • 1 Banane
  • ½ Mango
  • ½ Zitrone

Zubereitung:

Die Zutaten für den Kresse-Smoothie waschen, grob klein schneiden. Dann die halbe Zitrone auspressen und den Saft zusammen mit den restlichen Zutaten und einen Schuss Wasser in einen Standmixer geben. Je nach gewünschter Konsistenz noch etwas Wasser hinzugeben.

 

Smoothies selber machen ist mit dem richtigen Zubehör sehr einfach. Ist das entsprechende Zubehör nicht vorhanden, stellt das Zubereiten trotzdem kein Problem dar. Statt einem Standmixer, Blender oder einer Küchenmaschine ist auch ein Pürierstab oder ähnliches tauglich. Ob dabei Saft, Wasser oder Milch hinzugegeben wird, steht einem frei. Einige Smoothie Rezepte setzen auch auf Sojamilch, Reismilch oder Kokosmilch und sind dadurch laktosefrei und je nach weiteren Zutaten auch glutenfrei. Joghurt, Eiscreme oder zugesetzte Proteine, Mineralstoffe und Vitamine bieten viele Kombinationsmöglichkeiten und auch bei der Wahl der festen Bestandteile gibt es schier unendlich viele Zutaten, die für die Smoothies in Frage kommen können. In jedem Fall tut ihr eurer Gesundheit damit etwas Gutes und eurem Körper einen Gefallen! Auch Kinder werden die leckeren Drinks lieben!

Foto-Urheberrecht:
Inga Nielsen/123RF

You Might Also Like