Familienurlaub in Ungarn

Familienurlaub in Ungarn am Plattensee Balaton

Die Ungarn sind weltbekannt für ihre Kinderliebe und das Land bietet wundervolle Ziele für einen gelungenen Familienurlaub. Inmitten eindrucksvoller Landschaften finden sich herrliche Bade- und Erlebnisziele für Eltern und Kinder jeden Alters. Flora und Fauna sind beeindruckend bunt, vielfältig und häufig wundervoll abenteuerlich. An den vielen Gewässern des Landes werden alle wassersportlichen Aktivitäten angeboten. In den malerischen Dörfern können Familien traditionelle Feste erleben und die landestypischen kulinarischen Speisen und Getränke kennenlernen. Da Ungarn mitten in Europa liegt, ist das Klima erfreulich mild und angenehm. Auch die Anreise gestaltet sich einfach. Das Land ist mit dem Flugzeug, der Bahn und mit dem Auto gut erreichbar.

Tipp
Dieses wundervolle und immer noch für viele Leute unbekannte Land Ungarn ist ein Geheimtipp für einen erholsamen und doch erlebnisreichen Urlaub für die ganze Familie – ein ideales Reiseziel für die Ferien.

 

Familienurlaub am Plattensee (Balaton)

Der Balaton ist nicht nur ein sehr großer Binnensee, er ist auch der bedeutendste Steppensee in Mitteleuropa. Die Uferlinie vom Plattensee beträgt mehr als 200 Kilometer. Er bietet großen Badespaß an seinen wunderschönen Ufern, wassersportliche Möglichkeiten für jedes Alter und erlebenswerte Landschaften.

Die Wassertemperatur des Balaton beträgt im Sommer bis zu 28 Grad Celsius. Doch nicht nur die herrliche Wassertemperatur lockt auch die kleinen Gäste in das Wasser. Es gibt viele Stellen, an denen auch kleine Kinder mehrere hundert Meter weit in den See hineinlaufen können, ohne Schwimmen zu müssen. Für Eltern ist es beruhigend zu wissen, dass ihre Kinder sicher planschen können, ohne in Tiefwasser zu geraten.

Hier am Balaton herrscht gemäßigtes Kontinentalklima mit durchschnittlich gut 2000 Sonnenstunden im Jahr. Vor allem das Wetter am Balaton im Frühjahr, Sommer und Frühherbst bietet sich für einen Urlaub mit der Familie an, um die Ferien in der Sonne – bei schönem Wetter – zu genießen.

 

Die Strände am Balaton

Ein Strandqualifikationsprogramm des Ministeriums für Umweltschutz und Wasserwesen bewertet die Strände am Balaton. Jedes Jahr werden die Wasserqualität, das Umweltmanagement, die Abfallentsorgung, die Sauberkeit und die Anzahl der vorhandenen Toiletten bewertet. Die besten Strände werden mit dem weltweit anerkannten Label ‚Blaue Fahne‘ ausgezeichnet. Eltern mit kleinen Kindern schätzen diese Qualifikation sehr, gibt sie doch Sicherheit für die ganze Familie.

  • Der große Siofok Hauptstrand (Siofok Beach) – seit acht Jahren immer wieder mit der ‚Blauen Fahne‘ ausgezeichnet – bietet viele Cafes und Restaurants, Eisdielen, Sportangebote und Live-Konzerte.
  • Zu den schönsten Stränden gehört der Strand in Gynesdias. Er ist sehr gepflegt und bietet abwechslungsreiche Kinderanimationen, Spaß und Spiel.
  • Mit einer attraktiven Promenade ausgestattet ist der schöne Strand von Balatonbereny.
  • In Balatongyörök gibt es einen herrlichen Strand, der in den letzten Jahren immer wieder mit der ‚Blauen Fahne‘ ausgezeichnet wurde.
  • An allen Stränden herrscht Hundeverbot. Es wird streng kontrolliert. Die Nichteinhaltung dieses Verbots zieht Kosten nach sich.

 

Große Seen in Ungarn

  • Der Tisza-tó (Theiß See) im Nordosten Ungarns. Kostengünstige Alternative zum weltbekannten Balaton.
  • Der Velencei-tó (Velencer See) ist von den vier großen Seen der Kleinste. Durchschnittliche Tiefe nur zwei Meter. Er gilt mit einer Wassertemperatur von 26 – 28 Grad Celsius als einer der wärmsten Seen in Europa.
  • Der vierte große See ist der Fertö-tó, der Neusiedler See, ausgezeichnet als UNESCO-Weltkulturerbe. Er gehört nur zu einem Viertel zu Ungarn. Drei Viertel des Sees gehören zu Österreich.

 

Beliebte Regionen in Ungarn

Blick auf Budapest beim Ungarn Urlaub am Plattensee BalatonDie Region Donauknie beheimatet die Kindereisenbahn (Gyermek Vasút), das Tropicarium und den nostalgische Vergnügungspark Vidámpark.

Die Region Große Tiefebene punktet mit einem sensationellen Aquapark mit erlesenen Atraktivitäten. In dem Spielzeugmuseum/Játékmúzeum és mühely dürfen Kinder an den Wochenenden selbst basteln und werken.

In der Region Nordungarn fährt eine Kleinbahn durch das Tal des kleinen Flusses Szalajka.

Die Region Transdanubien lockt mit einem Aquacity-Erlebnispark, dem Büffelreservat (Bivaly-Reservat), dem Puppenhaus von Fehérvár (Fehérvári Babaház) und dem Urzeit-Park (Régészeti Park).

In der Region Balaton lockt das Afrika-Museum (Afrika Múzeum) die Besucher in großen Scharen an.

Sehenswert ist in jedem Fall auch die Hauptstadt von Ungarn. Budapest ist mit seinen 1,7 Millionen Einwohnern gleichzeitig auch die größte Stadt Ungarns. Mit ihren über 30 Museen, ihrer bewegenden Geschichte und der Kultur hat die Stadt alles zu bieten und lädt zu einem Stadtbummel ein. Das bergige Umland ist zum Wandern sehr beliebt. (Foto: Blick auf Budapest)

 

Nationalparks und Naturschutzgebiete in Ungarn

Es ist niemals zu früh, Kinder für Natur und Tiere zu begeistern. Die einzigartigen Nationalparks und Naturschutzgebiete sind der richtige Ausgangspunkt, um die Natur in den Ferien kennen und lieben zu lernen. Ursprünglich und wild sind die ungarischen Nationalparks:

  • Nationalpark Donau-Ipoly
  • Nationalpark Fertö-Hanság
  • Nationalpark Balaton-Oberland
  • Nationalpark Donau-Drau
  • Nationalpark Kiskunság
  • Nationalpark Körös-Maros
  • Nationalpark Hortobágy
  • Nationalpark Aggtelek
  • Nationalpark Bükk
  • Nationalpark Örség.

In ihnen finden sich natürliche Sehenswürdigkeiten wie Flüsse, Seen, Salzseen, Bergregionen, Höhlen und die ungarische Puszta. Kinder und Jugendliche werden von diesen natürlichen Sehenswürdigkeiten begeistert sein.

 

Einreisebestimmungen

Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise in Ungarn

  • einen gültigen oder vorläufigen Reisepass
  • oder einen gültigen oder vorläufigen Personalausweis
  • jedes Kind benötigt einen eigenen, gültigen Kinderreisepass

Vor einem Familienurlaub in Ungarn sollten, wie auch bei Reisen in andere Länder der Welt, die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes Beachtung finden, damit der Ungarn-Urlaub für die ganze Familie ein tolles Erlebnis wird.

Durch seine Zentrale Lage in Europa, bietet sich Ungarn auch für eine Autoreise an. In allen Jahreszeiten empfiehlt sich Ungarn als Abenteuer-Urlaub für die ganze Familie. Denn das ganze Jahr über werden in allen Regionen viele Aktivitäten und Erlebnisse geboten, die gerade Kinder und Jugendliche begeistern und nachhaltig beeindrucken. Alles das, was Kinder in Deutschland kaum noch erleben können, hält Ungarn für sie bereit. Kreative Mitmachprogramme, ungewöhnliche Naturerlebnisse, Spaß und Sport mit Tieren und so vieles mehr. Denn überall in Ungarn hat man ein Herz für Kinder.

Foto-Urheberrecht:
Botond Horváth 123RF

You Might Also Like