Familienurlaub in Nürnberg

Familienurlaub Nürnberg

Nürnberg eignet sich perfekt, um Urlaub mit der ganzen Familie zu machen, egal ob vor den Toren der fränkischen Stadt oder mitten im Zentrum. Familien finden hier viel Raum für die aktive Freizeitgestaltung beim Familienurlaub in der bayrischen Stadt und sei es nur ein Wochenende. Städtetrips und Städtereisen bieten Familien mit Kindern ganz neue Möglichkeiten. Vor allem der Playmobil-FunPark in Zirndorf und der beliebte Tiergarten laden zu einem erlebnisreichen Familienurlaub in Nürnberg ein.

 

Mit der Familie in den Playmobil-FunPark

Der Playmobil FunPark befindet sich in Zirndorf, das ganz in der Nähe Nürnbergs liegt. Auf 90.000 Quadratmetern lässt es sich in großformatigen Spielwelten oder Aktivspielplätzen herrlich toben. Hier kann man als Bauer und Bäuerin, Rittersleute, Piraten, Goldsucher oder Dino-Forscher spannende Abenteuer erleben. Die Eintrittspreise im Playmobil-FunPark sind zudem familienfreundlich. Darüber hinaus gibt es im FunPark ein 5.000 Quadratmeter großes und überdachtes HOB-Center, das bei schlechtem Wetter genutzt werden kann, damit der Familienurlaub in Nürnberg nicht im wahrsten Sinne ins Wasser fällt.

 

Das Tierreich im Tiergarten Nürnberg erleben

Wer Tiere mag, kann mit der ganzen Familie den Nürnberger Tiergarten besuchen. Hier gibt es nahezu 300 Tierarten zu bestaunen, welche sich bereits seit 75 Jahren in den großzügigen Gehegen befinden. Besonders beliebt im Nürnberger Tiergarten sind die Wasserwelten, denn im Aquapark zeigt sich eine große Wasserlandschaft mit Ruheinseln, auf denen sich Eisbären, Pinguine, Otter und Seelöwen tummeln. In der Delphinlagune zeigen die gleichnamigen Tiere, zu welch eleganten Bewegungen sie fähig sind.

 

Im Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne in Nürnberg

Spaß ist im Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne bei jedem Wetter möglich. Man kann forschen, entdecken und staunen, da dort auf spielerische Art von Mai bis September das Zusammenspiel der Sinne an mehr als 100 Stationen erkundet werden kann. Geeignet ist die Entdeckungstour im Erfahrungsfeld der Sinne in Nürnberg für Gäste ab einem Alter von drei Jahren.

 

Viele Insider-Tipps für den Familienurlaub in Nürnberg

Der Koalabär-Parcours vereint zehn Stationen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden für Kinder ab vier Jahren. Im Kletterwald Weiherhof dürfen sich nämlich auch die Kleinsten austoben. Wer richtig klettern lernen möchte, ist im Café Kraft richtig. Kleine Rennfahrer finden ihre Bestimmung auf der Kartbahn Formula. Dort können Sie ihren Kartführerschein machen. Im Nicolaus-Copernicus-Planetarium machen die Besucher eine Reise durch das Universum, sehen den aktuellen Sternenhimmel oder lauschen der Musik der Sphärenklänge. Das Planetarium ist auch bei schlechtem Wetter eine gute Alternative zu anderen Aktivitäten bei einem Urlaub mit der Familie in Nürnberg und zählt zu den größten Planetarien in Deutschland. Zu Weihnachten ist ein Besuch des Nürnberger Christkindlesmarkt Pflicht. Für Viele ist es der schönste Weihnachtsmarkt für Familien mit Kindern.

In jedem Fall lohnt sich ein Wochenendausflug mit den Kindern in die kreisfreie Stadt in Mittelfranken. Unweit entfernt liegt Fürth, Erlangen und Schwabach.

Foto-Urheberrecht:
©Sergey Labutin/123RF

You Might Also Like