BMI ausrechnen: Wie funktioniert die Body-Mass-Index-Berechnung?

Der BMI, kurz für Body-Mass-Index dient dazu, festzustellen, ob man Übergewicht, Idealgewicht oder Untergewicht hat. Dazu zieht der BMI sowohl die Körpergröße als auch das Gewicht in Betracht und errechnet das Verhältnis mit einer einfachen Formel. Um die eigenen Wert zu bestimmen, kann man in einem online Rechner ganz einfach eine BMI-Berechnung vornehmen. Auf diese Weise lässt man sich den BMI ausrechnen und kann den Wert in der Tabelle vergleichen.

 

BMI-Formel

BMI-FormelDie Formel zum Ausrechnen des BMI: m ist die Körpermasse in Kilogramm und l ist die Körpergröße in Metern. Einfach die persönlichen Werte in die BMI-Formel (kg/m²) einsetzen und das Ergebnis mit der BMI-Tabelle (weiter unten) vergleichen. Der Body-Mass-Index ist prinzipiell nur ein grober Richtwert.

 

BMI ausrechnen und Idealgewicht erzielen

Body-Mass-IndexWenn man ein ideales Gewicht erzielen möchte, ist es wichtig, sich nach einem wissenschaftlichen Wert zu richten. Wenn man den BMI ausrechnen lässt, erhält man das Verhältnis zwischen Größe und Körpergewicht in einer Kennzahl, die man bei der Gewichtsabnahme als Richtwert einsetzt. Bei der BMI-Berechnung wird das Körpergewicht in Kilogramm durch die Körpergröße in Metern zum Quadrat dividiert. Online findet man Anwendungen, mit denen man den BMI ausrechnen kann. Auch für Kinder kann die BMI-Berechnung angewendet werden, jedoch gibt es für sie eine gesonderte Tabelle. Dazu weiterlesen in unserem Beitrag BMI beim Kind: Body-Mass-Index bei Kindern. Bei Erwachsenen geht man von den folgenden Werten aus.

 

BMI-Tabelle Erwachsene

Die folgende BMI-Tabelle für Erwachsene enthält die BMI-Werte der Weltgesundheitsorganisation WHO (Stand 2008).

 

BMI-Wert

Einstufung

  < 16

Starkes Untergewicht

  16 – 17

Mäßiges Untergewicht

  17 – 18,5

Leichtes Untergewicht

  18,5 – < 25

Normalgewicht

  25 – < 30

Präadipositas

  30 – < 35

Adipositas Grad I

  35 – < 40

Adipositas Grad II

  >= 40

Adipositas Grad III

 

Diese Zahlen sind eine grobe Richtlinie, da die Werte mit unterschiedlichem Alter und Geschlecht leicht variieren können. Deshalb lohnt es sich, die eigene BMI-Berechnung mittels einer Tabelle exakt auszuwerten. Lässt man den BMI ausrechnen, so kann man genau erfahren, welches Gewicht das persönliche Idealgewicht ist und wieviel man höchstens wiegen darf. So kann man sich bei einer Diät ein konkretes Ziel setzen, dass zu einer besseren Gesundheit beiträgt. Heute ist es für jeden einfach möglich, den eigenen BMI ausrechnen zu lassen und auf diese Weise ein zuverlässiges Instrument zur Gewichtskontrolle zu benutzen. Vereinfacht dargestellt:

  • BMI unter 18,5 = Untergewicht
  • BMI zwischen 18,5 und 25 = Normalgewicht
  • BMI über 25 = Übergewicht

 

Gewicht mit der BMI-Berechnung kontrollieren

Lässt man den BMI ausrechnen, so kann man feststellen, ob man sich in der Übergewicht, Untergewicht oder Normalgewicht-Kategorie befindet. Hat die BMI-Berechnung ergeben, dass man unter Übergewicht leidet, gilt es, eine gezielte Diät mit einem Trainingsprogramm zu verbinden, um eine Gewichtsabnahme herbeizuführen. Dabei sollte man sich Zwischenziele setzen und diese immer wieder mit einer neuen BMI-Berechnung überprüfen. Jedoch nicht nur bei Übergewicht ist eine BMI-Berechnung sinnvoll. Auch Untergewicht kann sich negativ auf die Gesundheit auswirken und die Anfälligkeit für Infektionskrankheiten sowie für Herz-Kreislaufkrankheiten erhöhen. Bei Frauen spricht man bei einer BMI-Berechnung von weniger als 19 von Untergewicht, während der Wert bei Männern bei 20 laut Deutscher Gesellschaft für Ernährung liegt. In diesen Fällen kann mit einer ausgewogenen Ernährung eine Gewichtszunahme erzielt werden, bis man im normalen Bereich liegt, wenn man den BMI ausrechnen lässt.

Mit der BMI-Berechnung lässt sich leicht feststellen, ob man das richtige Gewicht hat, oder eher darüber oder darunter liegt. Die BMI-Berechnung ist ein praktisches Instrument für alle, die ihr Körpergewicht kontrollieren möchten und einerseits Adipositas oder andererseits Untergewicht vermeiden möchten. Auch im Kindesalter ist es bereits wichtig, diese Werte zu überprüfen. Sowohl Übergewicht als auch Untergewicht kann für eine gesunde Entwicklung schädlich sein. Deshalb sollte man auch für Kinder den BMI ausrechnen und den erhaltenen Wert auf einer speziellen Tabelle für Kinder überprüfen. Neben den Möglichkeiten, den Body-Mass-Index online zu berechnen, gibt es auch BMI-Rechner mit integriertem Körpermaßband zu kaufen.

Foto-Urheberrecht:
Dario Lo Presti/123RF, Constantin Stanciu/123RF

You May Also Like

  • Volksmedizin: Zwischen Tradition und Wissenschaft
  • Stielwarzen – hässlich und unbeliebt
  • Wie können Eltern ihre Kinder vor den Gefahren des Rauchens schützen?
  • Schwangerschaftsfrühtest