Das Haus weihnachtlich dekorieren mit Kindern

Haus weihnachtlich dekorieren mit Kind
Ideen & Tipps: Das Haus weihnachtlich dekorieren mit Kindern

Das Haus weihnachtlich zu dekorieren ist für viele Kinder das Highlight in der Weihnachtszeit. Die Vorfreude steigt und die Wohnung wird bunter, die Kinder können mithelfen und fühlen sich dazugehörig. Dies stärkt die Bindung zwischen Eltern und Kind, trägt aber auch zum Wohlfühlen in den eigenen vier Wänden bei.

Vorteile vom gemeinsamen Dekorieren zu Weihnachten

Rituale sind für Kinder sehr wichtig und verbinden diese ihr Leben lang mit bestimmten Anlässen. Gerne werden diese sich später daran erinnern, wie gemeinsam

  • Fenster
  • Adventskränze
  • Weihnachtsbäume
  • der Garten
  • die Schränke

dekoriert wurden. Es gibt unzählige Möglichkeiten der Dekoration und je nach Alter der Kinder kann dabei variiert werden. Auch dem Alter entsprechend sollten die Eltern auf die Sicherheit achten. Besonders sollte Wert auf die Ungiftigkeit von Malfarben, zum Beispiel der Fingermalfarben gelegt werden. Scharfe Gegenstände wie Scheren, Drähte und Ähnliches müssen unbedingt außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden.

Ideen für das gemeinsame weihnachtliche Dekorieren

Im Haus kann sehr viel dekoriert werden und der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Eine wichtige Regel für das gemeinsame Dekorieren sind die Vorstellungen aller zu berücksichtigen. Kinder sollten in ihrer Phantasie nicht eingeengt werden, ihre eigenen Ideen einbringen dürfen und Freude an dem haben was sie tun. Es muss auch nicht immer aufwendig gebastelt werden. Die Auswahl an günstigen fertigen Weihnachtsdeko-Artikeln ist groß. So gibt es etwa bei www.emilundpaula.de eine üppige Auswahl an Weihnachtsschmuck, welche im ganzen Haus eine tolle Atmosphäre verbreitet. Wer selber tätig werden will, kann sich in den sozialen Netzwerken wie Pinterest Ideen und Anregungen holen.

Ideen zur Dekoration der Fenster und anderen Scheiben

Es gibt zahlreiche Ideen um Scheiben weihnachtlich zu dekorieren. Kleinere Kinder können ihrer Phantasie mit Fingermalfarben freien Lauf lassen. Eine sehr schöne Idee um das Fenster gemeinsam zu schmücken ist es einen großen Baum mit Fingermalfarben zu malen und die Kinder können diesen nach Herzenslust mit Hilfe von Fingerabdrücken schmücken. Auch das Basteln von weihnachtlichen Sternen kann zu viel Freude führen. Das gemeinsame Anbringen von Lichterketten oder Strohsterne basteln steht ebenfalls ganz oben im Kurs. Weitere Basteltipps findet ihr hier.

Gemeinsames Schmücken des Weihnachtsbaums

In manchen Familien ist es Tradition den Weihnachtsbaum gemeinsam mit dem Nachwuchs zu schmücken. In anderen Familien bringen Weihnachtsmann oder Christkind die Geschenke. Wer sich für ein gemeinsames Schmücken des Baumes entscheidet sollte auf einen sehr sicheren Stand des Baumes achten. Außerdem eignen sich bei kleinen Kindern Kugeln und Weihnachtsschmuck aus Plastik um die Verletzungsgefahr zu minimieren. Sollte eine Krippe unter dem Baum ihren Platz finden sind die Kinder garantiert glücklich wenn sie auch bei der Gestaltung dieser mithelfen können.

Weihnachtsschmuck lässt sich übrigens aus sehr vielen Materialien auch selbst basteln. So können Figuren aus Tannenzapfen und Eicheln entstehen, Holzscheiben bemalt werden, mit Salzteig Figuren kreiert und bemalt (z. B. einen Schneemann aus Salzteig) oder mit eigenen Fotos der Baum verschönert werden.

Adventskranz basteln

Auch der Adventskranz kann natürlich mit den Kindern entworfen werden. Tannenzapfen können auch schon sehr kleine Kinder um den Kranz binden und Kerzen auf die Halterungen stecken. Auch hier sollte wieder auf die Sicherheit geachtet werden, so dass Kinder sich nicht an Drähten oder den Wachsfängern verletzten können. Und vorab macht es eine Menge Spaß, wenn die Accessoires für den Kranz nach eigenem Geschmack in der Natur gesucht werden. Tannenzapfen, getrocknete Blätter, Nüsse oder mit Moos bewachsene Ästchen eignen sich dafür hervorragend. Eine Anleitung zum Adventskranz selber basteln findet ihr hier.

Foto-Urheberrecht: © Roman Samborskyi deagreez/123RF

You Might Also Like