Familienurlaub in Belize

Belize, ein kleiner Staat an der Ostküste Zentralamerikas, ist ein wahres Urlaubsparadies für Familien. Das Land hat etwa die Größe von Mecklenburg-Vorpommern und knapp 440.000 Einwohner. Belize liegt an der Spitze der Halbinsel Yucatán, grenzt im Norden an Mexiko und westlich an Guatemala. Obwohl Belize so klein ist, hat es landschaftlich einiges zu bieten: von traumhaften karibischen Stränden und türkisblauem Wasser im Osten, bis zu dichtem Dschungel im Westen, gibt es hier viel zu entdecken und erleben. Warum sich ein Familienurlaub in Belize lohnt, möchten wir nachfolgend erklären.

In Belize einen Winterurlaub in der Karibik machen

Wenn es hierzulande kalt, nass und dunkel ist, lockt das tropische Land mit sommerlichen Temperaturen. Die beste Reisezeit ist zwischen November und Januar. Dann betragen die Durchschnittstemperaturen um die 24 Grad Celsius. Wer im europäischen Winter Sonne tanken möchte, kommt in Belize auf seine Kosten. Am wärmsten ist es zwischen April und Mai mit um die 40 Grad Celsius, was für die Reise mit Kindern und generell zum Entdecken des Landes weniger geeignet ist. Die Amtssprache in Belize ist Englisch.

Belize ist ein vielfältiges Naturparadies mit tollen Sehenswürdigkeiten

In Belize lockt der Sandstrand und der türkisblaue Ozean und lädt zum Schwimmen, Schnorcheln, Tauchen und zu Bootstouren ein. Naturliebhaber werden die Artenvielfalt von Flora und Fauna in Belize bewundern: im tropischen Dschungel warten Pumas, Jaguare, Affen und viele verschiedene Vogelarten. Auch einige Tempelanlagen der Maya befinden sich dort, versteckt unter einem dichten Blätterdach. Eindrucksvoll sind ebenso die Höhlen und Wasserfälle, von denen das Land gleich mehrere zu bieten hat. Der Dschungel lässt sich wunderbar bei geführten Touren entdecken. Kinder können sich dann wie richtige Abenteurer fühlen.

Das Belize Barrier Reef direkt vor der Küste wartet mit einer einzigartigen Unterwasserwelt auf. Es handelt sich dabei um das zweitgrößte Riff der Welt und beherbergt unzählige Tiere und Pflanzen.

Was bereits bei der Foto-Suche im Internet auffällt, ist zudem das Great Blue Hole. Dabei handelt es sich um ein eindrucksvoll dunkelblaues „Loch“ inmitten des türkisen Wassers. Sehr eindrucksvoll ist es, das Blue Hole von oben aus einem Helikopter zu betrachten, denn vom Boot aus gesehen wird es seinem Namen nicht ganz so gerecht.

Als viel genanntes Ausflugsziel, gerade auch für Familien mit Kindern, wird der Belize Zoo genannt. Er beherbergt viele tropische Tiere, etwa ein Drittel ist in Belize heimisch.

An den Traumstränden kommen Familien richtig auf ihre Kosten und es locken Urlaubsfoto-Motive wie aus dem Bilderbuch. Unter Palmen, in Hängematten am Sandstrand, kommt das Urlaubsfeeling richtig auf. Cocktails, Eis, Strand, Meer und Tropen – Belize bietet alles, was zu einem Traumurlaub gehört.

Was sind beliebte Orte in Belize für einen Familienurlaub mit Kindern?

  • Caye Caulker: Caye Caulker ist eine kleine Kalkstein-Koralleninsel vor der Küste von Belize. Es ist bekannt für seine entspannte Atmosphäre, schöne Strände und das wunderbare Schnorcheln und Tauchen im nahegelegenen Belize Barrier Reef.
  • Xunantunich: Diese beeindruckende Maya-Stätte bietet die Möglichkeit, mehr über die Geschichte und Kultur der Region zu erfahren. Es gibt auch eine Fähre, mit der Sie über den Fluss zu den Ruinen gelangen können, was ein Abenteuer für sich ist.
  • Placencia: Dieses Küstendorf ist bekannt für seine wunderschönen Strände, freundlichen Einwohner und das exzellente Wassersportangebot. Es ist ein großartiger Ort zum Entspannen und Genießen der natürlichen Schönheit von Belize.
  • Blue Hole National Park: Dieser Park bietet Wanderwege durch den Dschungel und Höhlen zum Erkunden, was ihn zu einem fantastischen Ort für abenteuerlustige Familien macht. Der Park beherbergt auch das berühmte „Blue Hole“, einen natürlichen Pool, der ein beliebter Badeort ist.
  • Hol Chan Marine Reserve: Etwas außerhalb von San Pedro, ist dieses Marine-Reservat ein fantastischer Ort zum Schnorcheln und Tauchen, mit einer Fülle von Meeresleben, das man beim Belize Urlaub bestaunen kann.
  • Belize City Zoo: Dieser Zoo ist ein idealer Ort, um Kindern die Tierwelt von Belize näher zu bringen. Hier finden Sie eine beeindruckende Sammlung von einheimischen Tieren, darunter Jaguar, Tapir, verschiedene Arten von Affen und Vögeln.

Wie sicher ist Belize als Reiseziel für den Familienurlaub?

Belize ist generell ein sicheres Land für Touristen, einschließlich Familien mit Kindern, aber wie in jedem Land gibt es Orte und Situationen, die man beim Familienurlaub vermeiden sollte. Hier sind einige Sicherheitshinweise für sicheres Reisen:

  • Kriminalität: Wie in jedem Land gibt es in Belize Kriminalität, insbesondere in Belize City und anderen städtischen Gebieten. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die überwiegende Mehrheit der Touristen ihren Aufenthalt ohne Probleme verbringt. Seien Sie wachsam und achten Sie auf Ihre persönlichen Gegenstände, besonders an überfüllten Orten oder in der Nacht.
  • Verkehr: Der Verkehr in Zentralamerika kann unvorhersehbar sein und die Straßenbedingungen variieren stark. Mieten Sie ein Auto nur, wenn Sie sich im Fahren in solchen Bedingungen sicher fühlen, und halten Sie sich immer an die Verkehrsregeln.
  • Naturgefahren: Belize ist ein tropisches Land und bestimmte Gefahren sind mit dieser Umgebung verbunden. Achten Sie auf giftige Tiere und Pflanzen, insbesondere wenn Sie in abgelegenen Gebieten wandern oder schwimmen. Achten Sie auch auf Wetterwarnungen, da der Staat an der Ostküste Mittelamerikas gelegentlich von tropischen Stürmen und Hurrikans getroffen wird.
  • Gesundheit: Stellen Sie sicher, dass Sie und Ihre Familie vor Reiseantritt die notwendigen Impfungen erhalten haben. Nehmen Sie auch Insektenschutzmittel mit, um sich vor Moskitos zu schützen, die Krankheiten wie Dengue-Fieber und Zika übertragen können.

Es ist immer ratsam, sich vor Ihrer Reise bei Ihrem lokalen Außenministerium oder einer gleichwertigen Behörde über die aktuellsten Sicherheitsinformationen zu informieren.

Die beliebtesten Familienhotels in Belize

In Belize gibt es viele familienfreundliche Hotels, die auf die Bedürfnisse von Kindern und Erwachsenen eingehen. Hier sind einige kinderfreundliche Unterkünfte:

  • Coco Beach Resort in San Pedro, Ambergris Caye: Dieses Resort ist ideal für Familien und bietet geräumige Suiten und Villen. Es gibt zwei große Pools, darunter einer mit Wasserrutschen und einer Swim-up-Bar. Zudem bietet das Resort eine Reihe von Aktivitäten, einschließlich Kajakfahren und Schnorcheln.
  • Chaa Creek in San Ignacio: Chaa Creek ist ein preisgekröntes Eco-Resort, das in einem privaten Naturreservat liegt. Das Resort bietet Aktivitäten wie Reiten, Kanufahren, Vogelbeobachtung und kulturelle Touren. Es gibt auch einen kinderfreundlichen Pool und ein Naturzentrum, das für Kinder interessant ist.
  • Jaguar Reef Lodge & Spa in Hopkins: Dieses Resort bietet geräumige Zimmer und Suiten, einen großen Pool und direkten Zugang zum Strand. Es gibt auch ein Kinderspielzimmer und das Resort bietet eine Vielzahl von Touren und Aktivitäten, die für Familien geeignet sind.
  • Ramada by Wyndham Princess Belize City: In der Hauptstadt gelegen, bietet dieses Hotel komfortable Zimmer und Suiten, einen Pool, ein Kino und ein Casino. Zudem ist es in der Nähe vieler Sehenswürdigkeiten der Stadt.
  • Placencia Resort in Placencia: Das Placencia Resort liegt an einem schönen Strand und bietet eine Vielzahl von Aktivitäten wie Schnorcheln, Tauchen, Angeln und mehr. Das Resort bietet auch einen Kinderpool und ein Spielzimmer.

Die schönsten Strände in Belize für Familien mit Kindern

  • Ambergris Caye: Ambergris Caye ist die größte Insel von Belize und hat einige der schönsten Strände des Landes. Das Wasser ist ruhig und klar, perfekt zum Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen. Secret Beach ist ein besonders beliebter Ort auf der Insel.
  • Placencia: Placencia hat einige der besten Strände von Belize. Der Hauptstrand ist lang, sandig und perfekt für Familien. Es gibt viele Möglichkeiten zum Schwimmen, Sonnenbaden und Wassersport.
  • Caye Caulker: Obwohl Caye Caulker nicht über viele traditionelle Sandstrände verfügt, bietet es dennoch wunderbare Möglichkeiten zum Schwimmen und Schnorcheln. „The Split“ ist ein beliebter Ort zum Schwimmen und Sonnenbaden.
  • Hopkins: Dieses Dorf an der Küste hat einen schönen, langen Strand, der ideal für Familien ist. Es gibt viel Platz zum Schwimmen und Sonnenbaden, und es gibt viele nahe gelegene Restaurants und Bars.
  • South Water Caye: Dies ist eine kleine Insel vor der Küste von Belize mit wunderschönen Stränden und kristallklarem Wasser. Es ist ein großartiger Ort zum Schwimmen, Schnorcheln und Entspannen in der Sonne.

Für was ist Belize bekannt?

  1. Belize Barrier Reef: Das Belize Barrier Reef ist das zweitgrößte Riffsystem der Welt und ein UNESCO-Weltkulturerbe. Es ist berühmt für seine atemberaubende Unterwasserwelt, einschließlich Korallen, tropischer Fische und anderer Meerestiere.
  2. Maya-Ruinen: Belize ist reich an archäologischen Stätten der alten Maya-Zivilisation. Bekannte Stätten wie Caracol, Xunantunich und Lamanai ziehen Besucher an, die mehr über diese alte Kultur erfahren möchten.
  3. Das Great Blue Hole: Dieses große Unterwasserloch im Belize Barrier Reef zieht Taucher und Schnorchler aus aller Welt an. Es ist auch vom Weltraum aus sichtbar und wurde von Jacques Cousteau als einer der besten Tauchplätze der Welt gepriesen.
  4. Vielfältige Tierwelt und Naturparks: Belize hat eine beeindruckende Vielfalt an Flora und Fauna. Naturschutzgebiete wie der Cockscomb Basin Wildlife Sanctuary und Jaguar Preserve beheimaten eine Vielzahl von Tieren, einschließlich Jaguars, Ozelots und vielen Vogelarten.
  5. Kulturelle Vielfalt: Belize ist bekannt für seine kulturelle Vielfalt, mit einer Mischung aus Maya, Mestizen, Kreolen, Garifuna, Ostindern, Mennoniten und anderen Gemeinschaften. Jede Gruppe hat ihre eigenen Traditionen und Feste, die zur kulturellen Landschaft des Landes beitragen.
  6. Englisch als Amtssprache: Obwohl Belize in Mittelamerika liegt und von spanischsprachigen Ländern umgeben ist, ist Englisch die Amtssprache. Dies ist auf die koloniale Geschichte des Landes zurückzuführen, als es eine britische Kolonie war (früher bekannt als Britisch-Honduras).
  7. Gastfreundschaft: Belize ist auch bekannt für seine freundlichen Einwohner und seine Gastfreundschaft gegenüber Besuchern.

© Foto von Meritt Thomas auf Unsplash

You May Also Like

  • Familienurlaub in der Sächsischen Schweiz
  • Familienurlaub in Thailand: günstig Reisen mit Kindern
  • Familienurlaub in Deutschland: Urlaub mit Kindern in Deutschland
  • Familienurlaub auf Ibiza