Reisen mit Kindern: Checkliste für einen stressfreien und erholsamen Familienurlaub

Ein erholsamer Familienurlaub mit Kindern steht und fällt mit der notwendigen Vorbereitung. Demnach gilt es den gemeinsamen Ausflug mit den Sprösslingen sorgfältig zu planen, um einer entspannten und stressfreien Reise nichts im Weg stehenzulassen. So beginnt eine erfolgreiche Reise mit Kindern bereits ein paar Wochen vor dem Reisestart. Auf welche Dinge man besonders achten sollte, wenn man einen Familienurlaub mit Kindern plant, haben wir Ihnen im Folgenden zusammengefasst. So erhalten Sie hier eine Checkliste, um eine Reise mit dem Nachwuchs richtig vorzubereiten. Damit gelingt es Quengelei und gelangweilte Kids im Vorfeld zu vermeiden und eine Reise auf die Beine zu stellen, die für Klein und Groß eine schöne Urlaubszeit verspricht.

Die Fotokamera für Schnappschüsse bereithalten

Während des gemeinsamen Familienurlaubs möchte man natürlich auch ein paar schöne Schnappschüsse von seiner Familie sammeln. Die schönsten Bilder sind dabei meistens spontane Situation. Wer nach seinem Urlaub ein Fotobuch erstellen möchte, braucht dementsprechend einige gute Bilder. Hat man ausreichendes Bildmaterial im Urlaub gesammelt, gelingt es mühelos auf Plattformen im Internet wie rosemood.de ein Fotobuch erstellen zu lassen. Auf diese Weise hat man die ganzen Urlaubserinnerungen schön geordnet griffbereit, wenn man sich nach Jahren nach an den gemeinsamen Familienurlaub zurückerinnern möchte. Eltern wird deshalb geraten die Fotokamera oder das Smartphone stets griffbereit zu haben, wenn sie mit ihrer Familie im Urlaub sind.

Das richtige Reiseziel auswählen

Schon bei der Auswahl des Reiseziels kann man einen groben Fehler begehen. Denn lange Flugreisen sind für Kleinkinder und Babys mit großen Strapazen und Stress verbunden. Dementsprechend sollte man bei einer Familienreise mit Kleinkindern ausschließlich Reiseziele anvisieren, die innerhalb weniger Stunden zu erreichen sind. Alternativ lässt sich auch mit dem Auto verreisen. Allerdings sollten Eltern hier unbedingt Spielzeug für lange Autoreisen einpacken.

Wenn die Kinder bei der Reise schon etwas älter sind, lassen sich auch weiter entfernte Reiseziele ansteuern. Sehr beliebt ist aktuell eine Reise nach Dubai. Hier verschlägt es mittlerweile nicht mehr nur viele Urlauber, viele Deutsche wandern in die Vereinigte Arabischen Emirate aus, um dort ein Jobangebot anzunehmen. So trifft man im Wüstenstaat mittlerweile auf viele deutschsprachige Bewohner. Wer es exotischer mag und eine Standardreise nach Spanien oder in die Türkei umgehen möchte, macht man mit einem Familienurlaub nach Dubai sicher keinen Fehler.

Verschiedene Ausflugsziele bereits vor dem Reisestart planen

Im Urlaub stoßen die meisten Menschen eine Vielzahl von Freizeitangeboten, so dass man schnell völlig überfordert ist. Um möglichst viel zu erleben, aber dennoch keine Hektik und Stress aufkommen zu lassen, empfiehlt es sich verschiedene Ausflugsziele bereits vor dem Reisestart im Internet zu buchen. Auf diese Weise gelingt es schnell in Erfahrung zu bringen welche Sehenswürdigkeiten und Freizeitangebote überhaupt in der Nähe der Urlaubsunterkunft liegen. Das Buchen Outdoor-Ausflugszielen im Internet erspart Familien eine Menge Zeit und steigert zudem die Vorfreude aller Reisegäste.

Eine Erste-Hilfe-Tasche dabei haben

Besonders auf einer Reise mit Kleinkindern und Babys ist eine Reiseapotheke von entscheidender Bedeutung. Um verschiedene Reisekrankheiten schnell und einfach in den Griff zu bekommen, sollten unbedingt auch die notwendigsten Medikamente in den Koffer gepackt werden. Auch ein paar Pflaster sowie ein paar Verbände sollten bei jeder Reise mit Kind eingepackt werden.

Foto-Urheberrecht: © Anton Estrada estradaanton/123RF

You May Also Like

  • Familienurlaub in der Sächsischen Schweiz
  • Familienurlaub in Thailand: günstig Reisen mit Kindern
  • Familienurlaub in Deutschland: Urlaub mit Kindern in Deutschland
  • Familienurlaub auf Ibiza